Vielen Dank an alle Teilnehmer! Bitte spendet hier eure Kilometer, falls ihr es nicht schon getan habt! Fotos findet ihr im Blog.
Aktion Deutschland Hilft

Viele Spendenläufer fragen nach einem RUN4HAITI-T-Shirt für den Lauf am 31. Januar. Natürlich spricht nichts dagegen, dass ihr euch das Logo auf ein T-Shirt druckt, ein “offizielles” Shirt wird es jedoch nicht geben. Denn das produziert Kosten, die letztlich nicht den Menschen in Haiti zugute kommen.

Wer dennoch am 31. Januar zeigen möchte, dass er für Haiti läuft, der nutzt am besten die “Startnummer” zum Selbstausdrucken. Einfach diese PDF-Datei herunterladen, ausdrucken und mit Sicherheitsnadeln an der Laufjacke befestigen (bei schlechtem Wetter ggf. in Klarsichthülle). Bernhard aus Miesbach zeigt, wie es geht – Danke für das Foto!

Wer in seiner Stadt einen Treffpunkt für die Spendenläufer organisiert, schickt mir bitte kurz Details (Zeit, Ort, Ansprechpartner) per E-Mail. Ich sammele alle Treffpunkte und werde sie hier veröffentlichen.

Vielen Dank für eure tollen Ideen!

Themen:
  Teilen


Kommentare

  1. Heidi Schmitt 
    meinte am 25.01.10 um 14:01 Uhr:

    Ich denke, über Spreadshirt könnte man schon Shirts machen lassen und die Provision als Spende verwenden. Wenn ein Shirt pur mit Aufdruck 12,- kostet, könnte man es z.B. für 35,- verkaufen. Die Abwicklung übernimmt Spreadshirt. Think about it! Aber die Startnummer ist auch prima. Danke für Deine tolle Arbeit in der Sache!

  2. Matthias 
    meinte am 31.01.10 um 17:59 Uhr:

    Danke nochmals für die Organisation. Eine super Aktion! Habe meinen Bruder auch noch motiviert und wir sind gemeinsam 42 km gelaufen…